Die Deutsche Suchthilfestatistik (DSHS)

Die DSHS ist das nationale Dokumentations- und Monitoringsystem im Bereich der Suchthilfe in Deutschland. Sie beschreibt 1) ambulante und (teil-)stationäre Einrichtungen der Suchthilfe hinsichtlich struktureller Merkmale und Leistungsspektrum und 2) die dort betreute/behandelte Klientel hinsichtlich soziodemographischer und suchtbezogener Aspekte sowie betreuungs-/ behandlungs-spezifischer Merkmale. Die Daten werden bundesweit in standardisierter Form (Kerndatensatz KDS 3.0) erhoben und durch das IFT Institut für Therapieforschung analysiert. Die wichtigsten Ergebnisse werden jährlich in Tabellenbänden und einem Jahresbericht online zur Verfügung gestellt.

Aktuelles

Keine Daten vorhanden
Gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit